Gefüllte Paradeiser aus dem Spreewald

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Fleischtomaten
  • 2 lg Hummerkrabben
  • 1 Paprika
  • Zuckerschoten
  • 2 EL Erbsen
  • Dillfähnchen
  • 1 Scheiben Putenbrust (geräuchert)
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 1 Tasse Gourmet Dip; Küchenkräuter & Knoblauch
  • 0.25 Tasse Kresse

Bei den Fleischtomaten grosszügig den Deckel klein schneiden und die Paradeiser mit einem Löffel aushöhlen. Die Deckel würfeln.

Hummerkrabben in wenig Salzwasser gardünsten, aus der Schale lösen und in Scheibchen schneiden. Die Zuckerschoten in kochend heissem Salzwasser blanchieren.

Ein kleines Stück Paprika würfeln, mit den Erbsen, den Tomatenwürfeln, Hummerscheiben und der Hälfte des Bechers "Gourmat Dip" vermengen und in die Hälfte der ausgehöhlten Paradeiser befüllen. Mit Dillfähnchen und einigen blanchierten Zuckerschoten garnieren.

Nun die Putenbrust, Eiklar und Eidotter würfeln und unter den übrigen "Gourmet-Dip" heben. Die Menge in die verbliebenen Fleischtomaten befüllen und mit Kresse und ein klein bisschen gehacktem Eidotter garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paradeiser aus dem Spreewald

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche