Gefüllte Paprikascheiben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für 2 Personen:

  • 1 Paprika
  • 1 Ei
  • 200 g Margerquark
  • 1 Teelöffel Butter (weich)
  • Einige Stengel Dill und Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 Prise Salz (iodiert)
  • Pfeffer

(aus der

In Aufschnitt und Käse ist viel Fett versteckt, darüber hinaus ist er arm an wertvollen Bestandteilen. Bevorzugen Sie eher fettarmen, vitaminreichen Brotbelag. Hier ein Beispiel, das Sie ebenfalls auf der Stelle in doppelter Einheit "auf Vorrat" machen können.

Von der gewaschenen Paprika den Stiel klein schneiden und die Öffnung so vergrössern, dass ein Ei hineinpasst. Vorsichtig durch die Öffnung Kerne und Zwischenwände entfernen, ohne die Schote zu zerstören. Das Ei ca. 7 Min. hartkochen, abschrecken, schälen und auskühlen. Den Topfen in ein Mulltuch Form und Flüssigkeit auspressen. Den festen Topfen mit der Butter durchrühren. Die Küchenkräuter abspülen, abtrocknen und feinhacken. Den Schnittlauch in Rollen schneiden. Beides samt Salz und Pfeffer unter den Topfen ziehen. Daraufhin die Hälfte der Füllung in die Schote drücken, mit einem Löffel rundum am Rand hochziehen. In die Mitte das Ei setzen, mit dem übrigen Topfen überdecken. Die Schote wenigstens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Daraufhin die Schote ca. 1 cm breite Scheibchen schneiden. Auf Vollkornbrot legen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paprikascheiben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche