Gefüllte Paprikas Crossover

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Zwiebel
  • 250 g Basmatireis
  • 1 Becher Safranpulver
  • 1 EL Zimt (Pulver)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 8 Rote Paprikas, a zirka 225 g
  • 100 g Marillen (getrocknet)
  • 1000 g Lammhackfleisch
  • 250 g Karotten
  • 1 Zimtstange (ca. 5 cm)
  • 400 g Geflügelbrühe
  • 5 EL Olivenöl
  • 30 g Pistazienkerne
  • 2 Minze
  • 15 g Berberitzen

Zwiebeln schälen, zur Hälfte fein würfeln. Zwiebelwürfel, Langkornreis, Safran, Salz, Zimtpulver, Cayennepfeffer und 400 ml Wasser in einen Kochtopf Form, bei geringer Temperatur aufwallen lassen, Herdplatte ausschalten, Langkornreis bei geschlossenem Deckel 15 Min. ausquellen und auskühlen.

Die Deckel der Paprikas klein schneiden (Stielansatz dranlassen), die Schoten entkernen. Marillen fein würfelig schneiden und mit dem Langkornreis unter das Lammhack mengen, mit Salz und Cayenne würzen. Die Menge in die Schoten befüllen, Deckel darauf setzen.

Paprikas dicht nebeneinander in einen Bräter stellen. Restliche Zwiebeln der Länge nach vierteln, Karotten abschälen, in grobe Stückchen schneiden. Beides zwischen die Schoten stecken, Zimtstange, Geflügelbrühe und Olivenöl hinzfügen.

Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Paprikas im offenen Bräter auf der 2. Leiste von unten 45 Min. im Herd gardünsten. Pistazien und Minzeblätter grob hacken, gemeinsam mit den Berberitzen zum Fond Form und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paprikas Crossover

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche