Gefüllte Paprikahälften

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 100 g Hirse
  • 625 ml klare Suppe (Instant)
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 150 g Mozzarella
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 1 Teelöffel Sossenbindemittel (hell)

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfelig schneiden. In Öl auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 andünsten, Hirse dazugeben, 250 ml klare Suppe zugiessen und 5 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 bis 6 gardünsten.

Rote Paprika vierteln, reinigen, abspülen und sehr fein in Würfel schneiden. Zur Hirse Form und 10 Min. gardünsten.

Restliche Paprikas der Länge nach halbieren, die Kerne herauslesen und die Schoten abspülen. Mozzarella in Würfel schneiden, Petersilie abspülen, gut abtrocknen, zupfen und im Universalzerkleinerer hacken. Mozzarella und die Hälfte der Petersilie unter die Hirse vermengen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, in die Hälften befüllen.

Paprika in eine Gratinform legen, übrige klare Suppe zugiessen und im Backrohr gardünsten.

Schaltung: 200 bis 220 Grad , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen 30 bis 40 Min.

klare Suppe mit Frischkäse durchrühren, mit Sossenbindemittel binden, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Restliche Petersilie dazugeben.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gefüllte Paprikahälften

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche