Gefüllte Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Faschiertes von dem Rind (oder Schaf)
  • 200 g Schweinefleisch (gehackt)
  • 4 Paprikas
  • 2 Paradeiser
  • 40 g Speck (geräuchert)
  • 1 EL Öl (zum Braten)
  • 4 Schalotten
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 30 g Gouda (mittelalt)
  • Ein Zweig Thymian
  • Einige Blätter Oregano
  • 2 Borretsch (Blätter)
  • 1 Teelöffel Gekörnte Gemüsesuppe
  • 1 EL Paradeismark
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 sm Lorbeergewürz
  • Salz
  • 3 Tasse Reis

Langkornreis abspülen und mit ein wenig Salz machen. Vor dem Quellen 3 El.

abnehmen, den Rest warm halten (z. B. im Bett :-). Paprikas aushöhlen.

Knoblauch und 2 Zwiebeln hacken.

2 Zwiebeln vierteln.

Paradeiser achteln.

Käse fein in Würfel schneiden.

Thymianblätter abstreifen, Oregano und Borretsch wiegen. (Es können genauso andere Küchenkräuter sei, aber Thymian sollte schon dabei sein.) Faschiertes mit den 3 El. Käsewürfeln, Langkornreis, Kräutern, gehackten Zwiebeln/Knoblauch , Pfeffer und Salz vermengen.

In die Schoten befüllen, so dass keine Luft mehr drin ist.

Speck in schmale Scheibchen schneiden.

Speck in einem Kochtopf im Öl auslassen, abschöpfen.

Die gefüllten Paprikas im Fett auf allen Seiten scharf anbraten. Die Schoten dürfen ruhig anbrennen.

Paradeismark hinzfügen und anrösten, die geviertelten Schalotten hinzfügen, Paradeiser rein.

Mit kochend heissem Wasser löschen, in etwa 1/2 l.

Mit der gekörnten Gemüsesuppe (Besser wäre sicher ein Fond statt Wasser.) und dem Lorbeergewürz würzen. Je nach Belieben den ausgelassenen Speck dazugeben.

Im geschlossenen Kochtopf gardünsten.

-) Pfeffern.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche