Gefüllte Paprika Mit Zander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Paprika
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 400 g Blattspinat
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 250 ml Milch
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 ml Fischbrühe
  • 1 EL Butter (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Zander:

  • 200 g Zanderfilet
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Msp. Kurkuma
  • 20 ml Pastis
  • 1 Teelöffel Butter

Sauce:

  • 125 ml Spinatfond
  • 2 Eidotter
  • Pfeffer
  • Salz

Füllung:

Zwiebel in ein wenig Olivenöl anbraten, Spinatblätter hinzugeben. Basilikum und gehackte Petersilie untermischen. Mit Pfeffer und Salz würzen, auf ein Sieb Form und gut auspressen. Fond auffangen und zur Seite stellen.

Zander:

Fisch in Würfel schneiden. Schalotten mit ein wenig Butter in der Bratpfanne kurz andünsten. Die Fischstückchen hinzfügen mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen und kurz rösten. Abschmecken mit Kurkuma und Pastis.

Sauce:

Die Dotter in den Fond Form und mit dem Quirl im Wasserbad cremig steif aufschlagen.

Fisch und Spinat mit der Sauce vermengen. Damit die Paprika befüllen. Die Fischbrühe in einen Kochtopf Form, die Paprika einsetzen und im Herd 45 min bei 180 Grad gardünsten. In den letzten 5 min kommt eine Butterflocke obenauf und wird mit Oberhitze gratiniert.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paprika Mit Zander

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche