Gefüllte Papaya

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 lg (ca. 2 kg) unreife Papaya,
  • 2 EL Butter
  • 2 Zwiebel
  • 2 Paradeiser (eventuell mehr)
  • 150 g Semmelmehl
  • 200 g Schinkenwürfel oder evtl.
  • 350 g Faschiertes oder
  • 200 g Käse
  • Eventuell Schwammerln,
  • Paprika
  • Erbsen
  • Salz
  • Pfeffer

Hierzu die der Länge nach halbierte, entkernte Papaya entweder 15 Min. in Salzwasser machen bzw. später (gefüllt) im Backrohr in einem Brattopf in ausreichend Wasser gardünsten. Für die Füllung die Zwiebeln in Butter anbraten, dazu feingehacktes Papayafleisch aus der Mitte der Frucht Form, die Paradeiser, frisch bzw. aus der Semmelmehl, Schinken, Dose in Würfel bzw. Faschiertes. Die Füllung kann zusätzlich 100 bis 200 g Schwammerln, 2 kleingeschnittene Paprika, grüne Knoblauch, Petersilie, Erbsen bzw. Zwiebellauch enthalten.

Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Füllung ohne Käse (der wird erst vor dem Backen hinzugefügt) in einem Kochtopf auf niedriger Flamme und bei wiederholtem Umrühren so lange leise machen, bis eine ziemlich feste Menge entstanden ist. Nach Lust und Laune würzen. In die Papayahälften befüllen, entweder mit Butterflocken beziehungsweise Käse überstreuen und jeweils nach Reifegrad der Frucht 45 bis 90 min bei 190 Grad backen.

War die Frucht in Salzwasser vorgekocht, so genügt eine kürzere zeit, um die Füllung zu gratinieren (20 min).

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Papaya

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche