Gefüllte Palatschinken-Briefchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 300 ml Milch
  • 40 g Butter (zerlassen)

Füllung:

  • 200 g Topfen (mager)
  • 2 Eidotter
  • 50 g Zucker (fein)
  • 50 g Sauerrahm
  • Salz
  • Vanillezucker
  • 2 EL Griess
  • 1 Bund Zitronenmelisse

Zum Anbraten:

  • Butter

Als Beilage:

  • Sauerrahm
  • Zwetschkenkompott

Eier, Salz, Mehl, Milch und zerlassene Butter im Handrührer zu einer glatten Menge aufschlagen. Dreissig min ruhen.

In einer gebutterten Bratpfanne (Durchmesser 24 bis 26 cm) schmale Palatschinken fertig backen, die von einer Seite goldbraun sind und eine trockene Oberseite haben. Nicht auf die andere Seite drehen, sondern mit der gebackenen Seite nach unten auf Pergamentbögen stapeln und zur Seite stellen.

Topfen auf einem Sieb ca. eine halbe Stunde abrinnen. Mit Sauerrahm, Eidotter, Zucker, Griess, Salz, Vanillezucker und gehackter Melisse durchrühren. Die fertige Füllung in die Mitte der ungebackenen Seite der Palatschinken setzen. Den Palatschinken wie einen Briefumschlag über der Füllung zusammenlegen.

In heisser Butter von beiden Seiten anbraten und warm halten.

Mit Sauerrahm und Zwetschkenkompott zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gefüllte Palatschinken-Briefchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche