Gefüllte Ostereier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Zum Verzieren:

  • 200 g Staubzucker
  • 1 Eiklar (frisch, Größe M)
  • Lebensmittelfarben

Für Gefüllte Ostereier zunächst den Germteig wie im Grundrezept beschrieben herstellen. In 2 Teile teilen und zu dünnen Strängen formen. Jeden Strang in 12 Teile schneiden. Beiseite stellen.

Früchte klein hacken. Mit Marzipan zusammenkneten, mit Ingwer, Saft einer Zitrone und Zitronenschale abschmecken. Das Marzipan in 24 Portionen teilen, zu Kugeln formen. Backrohr auf 175 Grad (Gas: Stufe 2) vorwärmen.

Die Germteigkugeln eben drücken. Marzipan-Mischung in die Mitte legen und mit dem Teig bedecken. Eier formen, auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Blech setzen und im Herd 15-20 Minuten backen. Eier auskühlen lassen.

Staubzucker mit Eiklar glatt rühren. Nach Belieben mit verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben. Jedes Ei mit einem Guss überziehen, trocknen lassen. Übrigen Guss in einen Tiefkühlbeutel geben, eine kleine Ecke klein schneiden, so dass ein Spritzloch entsteht. Gefüllte Ostereier mit einem Muster verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Gefüllte Ostereier

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 20.03.2015 um 08:32 Uhr

    Eine Verlinkung zum Grundrezept Germteig wäre ein Hit

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche