Gefüllte Oliven nach Ascolaner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Speck
  • 250 g Faschiertes (Kalb- und Rindfleisch gemischt)
  • 50 g Hühnerleber
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 50 Stück Oliven (grün, möglichst groß)
  • 150 ml Rindsuppe
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Stück Eier
  • 2 KL Tomatenmark
  • Zimtpulver
  • Muskatnuss (gemahlen)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Weizenmehl
  • Semmelbösel
  • Pflanzenöl (oder Olivenöl, zum Herausbacken)

Zuerst 3 EL Semmelbrösel in etwas Suppe einweichen. Den Speck fein hacken und in Olivenöl anbraten, Faschiertes zugeben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark mit der restlichen Suppe verdünnen, einrühren und weiter garen. Sobald das Fleisch durchgebraten ist, die fein geschnittene
Hühnerleber dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Die eingeweichten Semmelbrösel mit 1 (!) Ei und Parmesan vermischen und mit dem Fleisch gut vermengen. Die Masse mit Zimt, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Oliven entkernen und mit Hilfe eines Moccalöffels oder Dressiersacks die Farce einfüllen. Die gefüllten Oliven in Mehl, den restlichen verquirlten Eiern und Semmelbröseln panieren und in heißem Öl knusprig frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Gefüllte Oliven nach Ascolaner Art

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 12.07.2015 um 09:59 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 11.06.2015 um 12:26 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 30.01.2015 um 10:30 Uhr

    *****

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche