Gefüllte Nudeltaschen - Lea Linster

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 14 Selbst gemachte Nudelteigplatten von 12x12 cm aus zirka 350 g Nudelteig
  • 1 EL Butter
  • Fett (für die Form)

Füllung:

  • 250 g Zucchini
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Basilikum
  • 120 g Parmesan
  • 250 g Ricotta
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Sosse:

  • 2 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 Paradeiser (reif)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Zucchiniraffel, das gehackte Basilikum, der zerdrückte Ricotta, 100 Gramm Parmesan sowie das Ei werden verquirlt. Ich gebe Salz und Pfeffer darüber und schmecke mit einem Hauch Muskatnuss ab.

Nacheinander für eine Minute in kochendes Wasser Form, in Eiswasserabschrecken und zum Abtropfen auf ein Küchentuch legen.

Die gefüllten Nudeln werden mit einem Pinsel leicht gebuttert und in eine gefettete geben bzw. auf ein Blech gelegt. Vor dem Servieren kommen sie für fünf Min. in das vorgeheizte Backrohr und gardünsten bei 200 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 4). Die Nudeln sind fertig, wenn sie oben schön knusprig sind.

Aus dem dünn ausgerollten Nudelteig 24 Kreise von sechs Zentimeter Durchmesser ausstechen. Auf zwölf Teigkreise kommt jeweils ein TL Füllung, die anderen werden als Deckel draufgelegt und mit beiden Händen fest zugedrueckt.

Voilae!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Nudeltaschen - Lea Linster

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte