Gefüllte neue Erdäpfeln mit Nordseekrabben und Crème fraîche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 1 sm Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 0.25 Stange Porree
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • 50 g Feta
  • 300 g Nordseekrabben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter

Die Erdäpfeln wie gekochte, geschälte Erdäpfel weich machen.

In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel mit Knoblauch und Lauchwürfeln in einer Bratpfanne mit Butter anschwitzen. Crème fraîche und Saft einer Zitrone hinzfügen und zum Kochen bringen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz würzen, Petersilie einrühren, dann die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen und den gewürfelten Feta hinzfügen.

Die gekochten Erdäpfeln halbieren und leicht aushöhlen. Mit der Crème fraîche-Menge befüllen und die Krabben obenauf Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte neue Erdäpfeln mit Nordseekrabben und Crème fraîche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche