Gefüllte Muschelnudeln mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Muschelnudeln (gross)
  • 250 g Topfen (mager)
  • 1 Ei
  • 1 Bund Bärlauch
  • 0.5 Paprika
  • Cayennepfeffer
  • 1 Zucchini
  • 1 Peporoni
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 5 Paradeiser (getrocknet)
  • 1 bowl Pizzatomaten
  • 250 g Emmentaler (gerieben)
  • 2 EL Oregano

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Nudeln so zubereiten, dass sie noch Biss haben und nicht zusammen fallen. Einzeln liegend erkalten, damit sie nicht zusammenkleben.

Für die Quarkfüllung die Blätter von dem Bärlauch in feine Streifen schneiden und fein hacken. Die halbe Paprika abschälen, entkernen und fein in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Ei unter den Topfen heben und gut mischen. Salzen, mit Pfeffer würzen und in die rund 20 Muschelnudeln befüllen.

Die gefüllten Nudeln mit ein kleines bisschen Öl eng in eine Gratinform stellen. Knoblauch, Schalotten, Peporoni und getrocknete Paradeiser fein in Würfel schneiden und in ausreichend heissem Olivenöl anschwitzen. Oregano und Pizzatomaten hinzfügen, das Ganze kurz aufwallen lassen und bei kleiner Temperatur zirka zehn Min. auf kleiner Flamme sieden. Von der Zucchini grosszügig die grüne Schale herunterschneiden und in Würfel schneiden. Das Innere wird nicht verwendet. Zucchiniwürfel in die Paradeisersauce untermengen und mit dieser Sauce die gefüllten Nudeln begießen. Sauce gut gleichmäßig verteilen.

Die Gratinform für ca. 20 min in den auf 200 °C aufgeheizten Herd schieben. Den Käse darüber streuen und von Neuem für zwei min unter den Bratrost schieben. Bon Appétit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Muschelnudeln mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche