Gefüllte Muscheln - Cozze Ripiene

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Miesmuscheln
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 500 g Tomatenfruchtfleisch (Dose)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Eier
  • 3 EL Pecorino (frisch gerieben)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Grobe Semmelbröseln (vielleicht mehr)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Als Beilage:

  • Weissbrot

Die Muscheln in einem Kochtopf mit ¼ Liter Weisswein erhitzen und 5 Min. gardünsten. Die Muscheln sollten sich dann öffnen. Die geöffneten Muscheln herausnehmen, den Muschelsud durch ein Sieb gießen. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe sehr klein hacken, in Olivenöl andünsten. Tomatenfruchtfleich klein hacken und beifügen. Muschelsud zugiessen, mit Salz und Pfeffer würzen, dick kochen.

Für die Füllung zwei Eier mixen, Petersilie und Basilikum klein schneiden. 2 Knoblauchzehen zerdrücken, mit Eiern und Semmelbröseln durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Muschel mit 1 Tl Kräuterpaste belegen.

Zum Anrichten entweder in einer großen, flachen und feuerfesten geben beziehungsweise portionsweise in kleineren flachen, feuerfesten Formen die Paradeisersauce befüllen. Muschelhälften auf die Sauce setzen (die Sauce sollte die Muscheln nicht überdecken). Mit geriebenem Pecorino überstreuen, mit Olivenöl beträufeln.

Im möglichst heissen Rohr auf Grillstellung 5 min ca. überbacken.

Mit Weissbrot zu Tisch bringen.

Weisswein

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Muscheln - Cozze Ripiene

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche