Gefüllte Mistkratzerle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Topfen (mager)
  • 50 g Sauerrahm
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Bund Küchenkräuter (frisch)
  • 150 g Toastbrot
  • 100 g Butter
  • 1 Bund Suppengrün
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • Uechengarn

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Weisser Pfeffer; frisch gemahlen - Petersilie, ersilie, Kerbel, Schnittlauch Einige Pfefferkörner erkoerner Butter; für für für die geben

Einstufung des Rezepts durch die Autorin: Raffiniert, braucht ein kleines bisschen Zeit.

Die beiden Henderl abspülen, abtrocknen, häuten und der Länge nach halbieren. Die Hälften mit einem scharfen Küchenmesser so entbeinen, dass das Fleisch zusammenbleibt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Das Ei trennen. Den Topfen in einem sauberen Küchentuch fest ausdrücken und mit der sauren Schlagobers, der Hälfte dem Frischrahmund dem Eidotter glatt rühren. Das Eiklar steif aufschlagen. Die Küchenkräuter abspülen, trockenschütteln und ohne die groben Stiele klein hacken. Das Brot kleinwürfelig schneiden. Die Küchenkräuter, das Brot und den Schnee unter den Topfen heben, die Menge mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwei Hähnchenhälften mit der Menge bestreichen, die je passenden Hälften darauf legen und und mit Spagat fest zusammenbinden.

In einer Bratraine 3/5 der Butter erhitzen und darin die Henderl von allen Seiten anbraten. Die gefüllten Mistkratzerle in der Mitte des Backofens in etwa 45 Min. rösten, dabei immer nochmal mit dem Bratfett bepinseln.

In der Zwischenzeit die Hähnchenknochen zerkleinern und abspülen. Das Suppengrün abspülen, reinigen und in grobe Stückchen schneiden. In einem Kochtopf die übrige Butter erhitzen und die Knochen darin bei mittlerer Temperatur anrösten. Mit dem Weisswein löschen. Wasser hinzfügen und alles zusammen mit Salz würzen. Die Zwiebel von der Schale befreien, halbieren und mit dem Suppengrün und den Pfefferkörnern hinzfügen. Alles 30 Min. bei schwacher Temperatur leise auf kleiner Flamme sieden.

Die klare Suppe durch ein Sieb in einen anderen Kochtopf gießen, aufwallen lassen und vielleicht noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit der übrigen Crème fraîche verfeinern. Diese Sauce zu den Henderl anbieten.

oder mit Kalbsbries verfeinern.

Als Zuspeise passen Gemüsereis, Schupfnudeln und selbstverständlich Spatzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Mistkratzerle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche