Gefüllte Melanzane - Karniyarik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Mittl. Melanzane
  • 5 EL Olivenöl, kaltgepresst (1)
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst (2)
  • 2 Zwiebel (mittel)
  • 4 Mittl. Paradeiser
  • 250 g Faschiertes (vom Rind)
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Zucker
  • 2 Peporoni; mild oder evtl. scharf
  • 125 ml Wasser (warm)

Die Melanzane abspülen, am Stielansatz rundherum schälen, den Stielansatz nicht entfernen. Von den Melanzane im Abstand von 1 cm der Länge nach jeweils 1 cm breite Streifchen schälen.

Öl (1) in einer Bratpfanne erhitzen und die Melanzane darin rundum anbraten. In eine Gratinform legen. In jede Melanzani oben einen tiefen Schlitz schneiden.

Die Zwiebeln abschälen und würfelig schneiden. Drei Viertel der Paradeiser kochendheiss blanchieren (überbrühen), häuten und das Fruchtfleisch würfelig schneiden.

Das Öl (2) in einer Bratpfanne erhitzen, das Faschierte darin anbraten. Die Zwiebeln, die Paradeiser und das Paradeismark zufügen und anschmoren. Die Bratpfanne von der Kochstelle nehmen.

5. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Petersilie abspülen, trockenschütteln und feinhacken. Zum Faschierten Form. Alles mit Salz, Pfeffer sowie dem Zucker nachwürzen. Die Menge in die Auberginentaschen befüllen. Die Peporoni abspülen, die Stiele entfernen und die Schoten der Länge nach halbieren. Die Paradeiser (2) abspülen und in Scheibchen schneiden. Auf jede Melanzani eine Peperonihälfte und 1-2 Tomatenscheiben legen. Warmes Wasser aufgießen. Die Melanzane offen in der Mitte des Backofens in etwa 3O Min. backen. Heiss zu Tisch bringen.

Einstufung durch die Autorin: Braucht ein kleines bisschen Zeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Melanzane - Karniyarik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche