Gefüllte Maisschnitten mit Bergkäse überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 ml Rindsuppe
  • Kräutersalz
  • 300 g Grober Bio-Maisgriess
  • 150 g Bio-Karotten
  • 150 g Bio-Erbsen
  • Maiskeimöl
  • 200 g Würziger Bergkäse
  • 1 Blattsalat
  • 1 Eissalat
  • Radicchio und andere bunte Salate
  • Balsamicoessig
  • Maggi

Rindsuppe aufwallen lassen, mit Kräutersalz würzen. Maisgriess einmengen, zirka 5 Min. bei mittlerer Hitze machen. Anschließend von dem Küchenherd nehmen und 15 bis 20 Min. ausdünsten.

Karotte abschälen und in erbsengrosse Stückchen schneiden. In Salzwasser al dente machen. Erbsen in Wasser nicht zu weich machen. Erbsen und Karotten mit der Maismasse mischen. Eine Bratpfanne mit Maiskeimöl ausschmieren, die Maismasse darin gleichmäßig verteilen.

Bergkäse raspeln und gleichmässig über der Maismasse gleichmäßig verteilen. Im auf 250 °C (Unterhitze) aufgeheizten Rohr ungefähr 10 Min. backen. Danach noch 5 Min. mit maximaler Oberhitze überbacken.

Blattsalate reinigen, zerpflücken, abspülen und in der Salatschleuder abtrocknen. Aus Essig, Öl, Kräutersalz und ein paar Tropfen Maggi eine Marinade rühren. Blattsalat einmarinieren.

Die überbackenen Maisschnitten in gleichmässige Quadrate schneiden, mit Blattsalat zu Tisch bringen.

Getränk: Mineralwasser mit wenig Kohlensäure

Friederike Beindl, 5020 Salzburg

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Maisschnitten mit Bergkäse überbacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte