Gefüllte Maispfannkuchen mit Pilzragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Pfannkuchen:

  • 500 g Frische Maiskörner bzw. aus der Dose
  • 80 g Mehl
  • 2 Eier
  • Estragon (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 30 g Butter

Pilzragout:

  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 400 g Schwammerln grob gewürfelt (z.B. Kräuterseitlinge, Steinchampignons, Shiitake, Austernpilze)
  • 2 Paradeiser, abgeschält, entkernt, gewürfelt der Dose
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Faschiertes Thymian und Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die frischen Maiskörner gar zubereiten bzw. die Dosenkoerner abrinnen. Mehl und Eier glatt rühren, Maiskörner und Estragon beifügen und das Ganze im Handrührer fein zermusen. Mit Salz , Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken, vielleicht ein kleines bisschen Wasser hinzfügen (der Teig sollte ziemlich dick sein). Die Butter in einer beschichteten Bratpfanne zerrinnen lassen und vier Palatschinken fertig backen. Für das Pilzragout in einer zweiten Bratpfanne das Öl erhitzen, Schalotten und Knoblauch andünsten, die Schwammerln hinzfügen. Alles kurz rösten (für den Fall, dass man Kräuterseitlinge verwendet eine ein kleines bisschen längere Bratzeit einrechnen), dann die Küchenkräuter und die Tomatenwürfel darunter vermengen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Maispfannkuchen mit Pilzragout befüllen und halb zuschlagen. Mit einigen frischen Kräutern garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gefüllte Maispfannkuchen mit Pilzragout

  1. Francey
    Francey kommentierte am 19.07.2015 um 06:22 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche