Gefüllte Lauchstangen auf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Tueck)
  • 1 Scheiben Gekochter Schink
  • 500 g Paradeiser
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Aprikapulver

1 Scheibe Gekochter Schinken (100 g) Fett; für für für die geben

Für die Familie: Mikrowellenrezept Porree lässt sich gut in der Mikrowelle kochen, denn er verkocht nicht so rasch und bleibt relativ knackig.

Den Porree in Längsrichtung durchschneiden und ausführlich abspülen. Die inneren Blätter entfernen. Den Schinken in schmale Streifen schneiden, die Hälfte der Lauchstangen damit befüllen, mit den übrigen bedecken. Die Zwiebel feinwürfeln, das Innere der Lauchstangen in feine Ringe schneiden, Paradeiser grobwürfeln. Das Fett in der Mikrowelle heiß werden (1/2 Minute bei 600 Watt). Zwiebel und Lauchringe 1 1/2 min im Fett weichdünsten, dann die Tomatenwürfel und die Gemüsesuppe dazugeben. Bei 600 Watt 3 min gardünsten. Die Sauce mit dem Mixstab zermusen, das Mehl untermengen und noch mal 2 min in der Mikrowelle zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nachwürzen. Eine feuerfeste geben ausfetten und die Sauce hineingeben.

Die Lauchstangen in die Sauce legen und in der Mikrowelle 21 Min. bei 600 Watt gratinieren. Dazu schmecken gekochte, geschälte Erdäpfel.

Wenn Sie die Lauchstangen im Backrohr kochen wollen: die Lauchstangen befüllen, mit der Paradeisersauce in das vorgeheizte Backrohr Form und eine halbe Stunde kochen bei 180 °C (Gas Stufe 2) gratinieren.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Lauchstangen auf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte