Gefüllte Langusten nach kantonesischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Halbe gekochte Langusten

Füllung:

  • 6 Parfümierte Schwammerln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Daumengrosses Stück Ingwer
  • 300 g Schweinefleisch (gehackt)
  • 3 EL Sak,
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Prise Glutamat
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Maizena
  • 150 ml Hühnersuppe
  • Oei zum Braten

Dekoration:

  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Zitronen

1. Langustenfleisch aus den Schalen lösen und kleinwürfelig schneiden.

2. Parfümierte Schwammerln 20 Min. in heissem Wasser einweichen, dann entstielen und klein hacken.

3. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer von der Schale befreien und klein hacken. Für die Verzierung Petersilie abspülen und klein hacken und die Zitronen halbieren. Beides zur Seite stellen.

4. Oei erhitzen und Knoblauch und Zwiebel 1 Minute anziehen, dann gehackten Ingwer und parfümierte Schwammerln hinzfügen und ebenfalls 1 Minute weichdünsten. Daraufhin kommt das Schweinefleisch hinzu, das gut angebraten werden muss. Schliesslich werden die Langustenwürfel beigegeben. Mit Sak, , Glutamat, Sojasauce, Pfeffer, Cayennepfeffer würzen. Maizena mit Hühnersuppe anrühren und das Fleisch damit löschen.

5. Die Mischung auf der Stelle in die Langustenschale befüllen, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit den Zitronen garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Langusten nach kantonesischer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche