Gefüllte Lammkeule in Knoblauchkraeuterkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammkeule, frisch ausgelöst, in etwa 1, 5
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Schweinnetz bei dem Metzger vorbestellen

Füllung:

  • 100 g Champignons
  • 200 g Kalbsbrät
  • 1 Teelöffel Beeren
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer

Kruste:

  • 200 g Semmelbrösel
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Küchenkräuter, frisch, gehackt wie Schnittlauch, Dill,
  • Petersilie, Rosmarin

Und so wird's gemacht:

1. Für die Füllung Champignons kleinwürfelig schneiden und mit dem Kalbsbrät vermengen.

Mit frischen Kräutern, rosa Beeren, gehacktem Knoblauch, Jodsalz und Pfeffer herzhaft würzen und zu einer festen Menge zubereiten.

2. Die ausgelöste Lammkeule mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle auf beiden Seiten würzen, Füllung darauf gleichmäßig verteilen und aufrollen.

3. Für die Kräuterkruste Semmelbrösel mit den gehackten Kräutern, dem Knoblauch und dem Olivenöl zu einer Menge zubereiten und rundum auf die Keule aufstreichen. Mit einem Schweinenetz umwickeln und auf dem Bratrost im Kugelgrill in etwa 2 Stunden gardünsten und hin und ein weiteres Mal auf die andere Seite drehen.

Unser Tip:

Lammfleisch lässt sich außergewöhnlich vielfältig würzen: Thymian, Knoblauch, Estragon, Zwiebeln, Rosmarin, Wacholderbeeren, Paprika, Dill, Curry, Lorbeerblätter und Oregano. Besonders Leute mit Bluthochdruck können darum auf das Salzen verzichten, da die Küchenkräuter bereits für würzigen Wohlgeschmack sorgen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Lammkeule in Knoblauchkraeuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche