Gefüllte Lammbrust mit Staudensellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammbrust ausgelöst
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 4 Knoblauchzehen
  • 12 Schalotten (geschält)
  • 3 Paradeiser
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Staude Staudensellerie

Füllung:

  • 200 g Weissbrot (entrindet)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier
  • 0.5 Zwiebel (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter

Lammbrust mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch einreiben. Für die Fülle Weissbrot kleinwürfelig schneiden. Abgezupften Rosmarin klein hacken. Gemeinsam mit den fein geschnittenen Zwiebeln in einem EL Butter anschwitzen, zum Weissbrot Form. Eier beimischen und soviel Milch zugiessen, bis die Menge nass und kompakt zugleich ist. Mit Salz, Pfeffer nachwürzen. Semmelmasse in die Tasche der untergriffenen Brust nicht zu prall befüllen, folgend mit Nadel und Zwirn zunähen (oder mit einem Spiess fixieren). Die gefüllte Brust mit ein kleines bisschen Olivenöl bestreichen. Brust für in etwa 90 Min in das auf 180 °C vorgeheizte Rohr schieben und in etwa ein 65 ml Wasser untergiessen.

Sellerie in die einzelnen Stangen aufteilen, vorhandene Fäden abziehen. Sellerie in Salzwasser kernig machen. Die Stangen in 10 cm lange Stückchen schneiden. Nach 1 Std Bratzeit die abgeschälten Paradeiser, Selleriestücke, Schalotten und Rosmarinzweige beifügen. Nach einer halben Stunde die gegarte Lammbrust in Aluminiumfolie einschlagen, noch ein wenig rasten.

Gefüllte Lammbrust in Scheibchen schneiden. Mit den mitgebratenen Schalotten, Sellerie und Paradeiser anrichten. Mit ein kleines bisschen Natursaft begießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Lammbrust mit Staudensellerie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche