Gefüllte Kohlrabi In Tomatenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kohlrabi:

  • 4 Kohlrabi
  • 4 Thymian

Hackfleisch-Füllung:

  • 100 g Schalotten (geschält)
  • 3 Knoblauchzehen (geschält)
  • 20 ml Olivenöl
  • 200 g Gemisches Hack
  • 100 g Karotten
  • 100 g Stangensellerie
  • 1 EL Paradeismark
  • 80 g Parmaschinken, am Stück
  • 1 Becher Paradeiser, stückig (400 g Einwaage)
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Kalbsfond
  • 50 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Mozzarella-Füllung:

  • 150 g Mozzarella
  • 0.5 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Chili (frisch gemahlen)

Ausserdem:

  • 30 ml Olivenöl
  • 1 EL Knoblauch (fein gewürfelt)
  • 2 EL Schalotten (fein gewürfelt)
  • 600 g Paradeiser, abgeschält, entkernt und grob gewürfelt
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 1 EL Oreganoblättchen (frisch)

Kohlrabi:

Die großen Blätter von dem Kohlrabi entfernen und die Kohlrabi halbieren. Beide Hälften aushöhlen und in kochend heissem Salzwasser mit Thymianzweigen 5 min machen.

Faschiertes-Füllung:

Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen und das Faschierte bei starker Temperatur anbraten. In der Zwischenzeit die Karotten abschälen und der Länge nach vierteln, den Stangensellerie reinigen und die Fäden abziehen, dann beides fein würfelig schneiden. Schalotten und Knoblauch mit dem fein gewürfelten Gemüse zum Hack Form und 2 bis 3 min mitbraten, Paradeismark dazugeben und kurz mitrösten. Den Parmaschinken in grobe Würfel schneiden und ebenfalls zum Hack Form, dann die Paradeiser dazugeben und mit Weisswein, klare Suppe und Schlagobers löschen. Bei geringer Temperatur ungefähr 1 Stunde offen auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen. Zum Schluss die Thymianblättchen und die Petersilie zu der Hackfleischfüllung Form.

Mozzarella-Füllung:

Den Mozzarella würfeln. Basilikum in Streifchen schneiden, mit dem Mozzarella mischen und mit Salz, Pfeffer und Chili nachwürzen.

Fertigstellen:

Je eine Hälfte der Kohlrabi mit dem Faschierten, die andere Hälfte mit dem Mozzarella befüllen. Je zwei Hälften mit unterschiedlicher Füllung zusammensetzen.

Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen, Knoblauchwürfel und Schalotten darin goldbraun anbraten. Die abgeschälten, entkernten und grob gewürfelten Oregano, Salz, Paradeiser und Pfeffer beifügen. Die gefüllten Kohlrabi in die Sauce Form und gemächlich auf kleiner Flamme sieden, bis das Wasser der Paradeiser beinahe vollständig verkocht ist. Alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 150 °C 20 bis eine halbe Stunde dünsten. Die Kohlrabi warm stellen.

Das Tomatenragout ein weiteres Mal zum Kochen bringen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und den frischen Oregano unterziehen.

Kohlrabi auf dem Tomatenragout anrichten.

Als Zuspeise gab es Butterkartoffeln mit Petersilie.

Aus den Kohlrabistücken von dem Aushöhlen gab es eine Kohlrabicremesuppe mit Fleischklösschen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Kohlrabi In Tomatenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche