Gefüllte Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für gefüllten Knödel zunächst für die Füllung den Porree der Länge nach aufschneiden und gründlich abspülen. Die Schale der Zwiebel entfernen, beides klein hacken. Die Semmel und den Speck kleinwürfelig schneiden.

In einer Bratpfanne den Speck auslassen. Das Faschierte unter Rühren bröselig rösten, die Zwiebeln einrühren und kurz mitbraten. Die Brotwürfel unterrühren, herzhaft mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Knoblauchzehe enthäuten und durch die Presse dazudrücken. Den Porree einrühren und weitere 10 Minuten unter Rühren rösten. Abschmecken, von dem Küchenherd nehmen und auskühlen lassen. Die Hälfte der Eier vermischen und unterrühren.

Für den Knödelteig die rohen Erdäpfeln abspülen und abschälen, fein raspeln. In einem Geschirrhangerl fest ausdrücken. Die gekochten Erdäpfeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Gekochte und rohe Erdäpfeln in einer Backschüssel vermengen. Die übrigen Eier und soviel Mehl unterkneten, dass ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht an den Fingern klebt. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Mit kühl abgespülten Händen Knödel formen und füllen. Jeweils eine faustgroße Menge Teig nehmen, in die Handfläche geben und eine Ausbuchtung hineindrücken. Je 1 EL Füllung einfüllen, den Teig um die Füllung herum zusammendrücken und glatte Knödel rollen. Sie sollten wenigstens doppelt so groß sein wie normale Beilagen-Knödel.

Reichlich Salzwasser aufwallen lassen. Knödel hineingeben, kurz aufkochen. Die Temperatur verringern und die Knödel etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. Die Semmelbrösel in Butter goldgelb rösten, die gefüllten Knödel darin wälzen.

Tipp

Die gefüllten Knödel mit grünem Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Gefüllte Knödel

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 06.02.2016 um 13:13 Uhr

    Ich würde noch etwas geriebenen käse in die füllung geben

    Antworten
  2. Bianca9293
    Bianca9293 kommentierte am 14.04.2015 um 16:15 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.02.2015 um 17:54 Uhr

    mmmhhhh

    Antworten
  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 12.02.2015 um 10:03 Uhr

    ein Knödel-Schmaus !

    Antworten
  5. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 15.01.2015 um 04:52 Uhr

    Mhmmm

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche