Gefüllte Klebreisbällchen - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Ungegarter Klebreis
  • 400 g Rohes Hühnerbrustfilet
  • 3 Stengel frischer Koriander
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Maizena (Maisstärke); gehäufter
  • 3 EL Fischsauce
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Öl
  • 1 sm Karotte
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika

Nach Belieben:

  • Eine Schale Süss-sauer scharfe Sauce (siehe gesondertes Rezept)

(*) Khao Niau Sod Sei

Ein Rezept ergibt 4 bis 6 Portionen.

Klebreis in heissem Wasser zumindest 2 Stunden einweichen. Währenddessen Hühnerbrustfilet kleinhacken. Koriander und Schnittlauch spülen, trockenschütteln, kleinschneiden und mit Maisstärke, Eidotter, Hühnerbrustfilet, Fischsauce, Zucker und Pfeffer gut kneten.

Klebreis in einem Sieb gut abrinnen, dann auf einem großen Teller auslegen. Teelöffelgrosse Portionen von der Hühnerbrustmischung in den Langkornreis Form, mit nassen Händen Bällchen von zirka 2 cm ø formen, wobei der Langkornreis aussen als Hülle sein soll.

Wasser im Topf zum Sieden bringen. In der Zwischenzeit Dämpfeinsatz mit Aluminiumfolie ausbreiten, diese mit Öl bepinseln und mit einem Essstäbchen ein paarmal vorsichtig einstechen.

Klebreisbällchen so auf die Aluminiumfolie legen, dass sie 1 cm Abstand voneinander haben. Dämpfeinsatz mit den Bällchen in den Topf Form, bei starker Temperatur mit geschlossenem Deckel 5 min dämpfen, dann die Temperatur reduzieren und die Bällchen bei mittlerer Hitze 15 min dämpfen.

Inzwischen Garnituren aus Karotten und roten und grünen Paprikas bereithalten. Dazu Gemüse abspülen, Paprikaelften entstielen und entkernen und das Ganze in ganz feine Streifchen schneiden. Fertige Klebreisbällchen auf einer Platte anrichten, mit Gemüse garnieren und nach Geschmack mit Süss-sauer-scharfer Sauce (siehe gesondertes Rezept) zu Tisch bringen.

so mehr Wasser aufnimmt und noch weicher wird.

Bei 6 Portionen:

Zeitaufwand ca.: 1 1/2 Stunden

Einweichzeit : 2 Stunden

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Klebreisbällchen - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche