Gefüllte Kartoffelrolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 500 g Frischer Spinat; oder evtl.
  • 450 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 250 ml Wasser
  • 60 g Butter
  • Salz
  • 250 g Mehl
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 4 Eier
  • 1 Scheiben Toastbrot
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Muskat (frisch gerieben)

Sauce:

  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Gouda (gerieben)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Erdäpfeln abspülen, abschälen, halbieren und in Salzwasser jeweils nach Grösse in zirka 20 Min. garkochen. Anschliessend abschütten, abdampfen.

Tk-Spinat entfrosten. Frischen Spinat genau auslesen, von harten Stielen befreien und ein paarmal genau abspülen.

Wasser mit zwei Dritteln der Butter und ein kleines bisschen Salz aufwallen lassen, das Mehl auf einmal dazugeben. Die Menge bei schwacher Temperatur so lange rühren, bis der Teig zu einem Kloss wird und am Topfboden ein weisser Belag zu sehen ist. Es ist nun ein Brandteig entstanden. Sofort 1/4 der Eier unterziehen, dann ein kleines bisschen aukuehlen.

In der Zwischenzeit für den Teig das Toastbrot einweichen und auspressen. Die Schale der Zwiebel entfernen, fein würfelig schneiden und gemeinsam mit dem Toastbrot und einem Viertel der Eier unter das Faschierte durchkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Unter den ausgekühlten Brandteig einzeln die übrigen Eier rühren, mit Salz und Muskatnuss würzen.

Die Erdäpfeln durch die Presse drücken, unter die Brandteigmasse durchkneten, Ein sauberes Handtuch bemehlen, den Kartoffelteig daraufgeben, mit Mehl bestäuben und zu einem ca 1, 5 Zentimeter dicken Rechteck auswalken.

Den Blattspinat auf dem Teig auslegen, dabei in etwa Zwei bis drei Zentimeter Rand freilassen, dann das Faschierte gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen.

mittelsdes Handtuchs den Teig von der Längsseite her zusammenrollen. Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech heben und in der auf 200 °C aufgeheizten Röhre ca. 50 Min. backen.

Dann mit der zerlassenen übrigen Butter bepinseln, weitere zehn min backen. Herausnehmen und vorsichtig in Scheibchen zerteilen.

Dazu passt eine Sauce aus Schlagobers, in der nach und nach geriebener Gouda gelöst werden. Mit Pfeffer schärfen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Kartoffelrolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche