Gefüllte Kartoffeln an Kohlrabigemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Stk Kartoffeln (große)
  • Paprikastreifen (rot, gelb, grün nach Geschmack)
  • 2 Blatt Wirsing (nach Wahl)
  • 40 g Faschiertes
  • 1 Stk Kohlrabi (mittlere)
  • 1 EL Butter
  • 10 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Sauce Hollandaise (mit Kräutern nach Wahl)

Für die Kartoffeln:

Für das Kohlrabigemüse:

Für die gefüllten Kartoffeln an Kohlrabigemüse die Kartoffeln waschen, schälen, aushöhlen und in eine Schüssel mit Wasser legen. Faschiertes möglichst frisch durchgedreht, nach Geschmack würzen.

Die Paprika waschen, putzen in feine Streifen schneiden, 2 Kohlblätter waschen und blanchieren. Das gewürzte Faschierte mit den Paprikastreifen in je 1 Blatt einrollen und in die ausgehöhlte Kartoffel stecken.

Im Backofen 50 Minuten oder im Schnellkochtopf für 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit, den Kohlrabi waschen, schälen und in feine Streifen schneiden.

In einer Pfanne 1 EL Butter zergehen lassen, die Streifen hineingeben und anschwitzen. Mit etwas Gemüsesuppe ablöschen und für ein paar Minuten bissfest garen lassen.

Als Sosse eine Hollandaise, selbstgemacht, oder wenn es schnell gehen muss aus der Packung. Mit Kräutern und Zitrone würzen und alles auf einem Teller anrichten.

Tipp

Die Kartoffeln an Kohlrabigemüse sind im Schnellkochtopf in 30 Minuten fertig zubereitet. Für die Füllung gibt es unzählige Alternativen. Vegetarisch einfach mehr Gemüsebouillon angießen und diese event. binden. Für die Füllung kann man verschiedene Gemüsesorten oder Getreide verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare4

Gefüllte Kartoffeln an Kohlrabigemüse

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 25.08.2015 um 13:48 Uhr

    Fast vegetarisch.

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 12.08.2015 um 22:53 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. tinti
    tinti kommentierte am 22.07.2015 um 11:19 Uhr

    nett

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 30.11.2014 um 00:58 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche