Gefüllte Kalbsschnitzel mit Baumnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Baumnusskerne (oder Walnusskerne)
  • 50 g Crème fraîche
  • 0.5 Bund Basilikum oder evtl. glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Kalbsplätzchen möglichst groß, dünn
  • Geschnitten
  • 4 Tranchen Schinken klein und dünn
  • 60 g Gruyère-Käse
  • 2 Eier
  • 80 g Semmelbrösel
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz

Die Baumnusskerne im Cutter bzw. mit dem Mixer fein mahlen. ein Drittel auf die Seite stellen. Die übrigen Baumnusskerne mit dem Frischrahmmischen. Petersilie bzw. Basilikum hacken und beigeben. Die Menge mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kalbsplätzchen auf der Fläche auslegen und wenn nötig noch ein wenig dünner klopfen. Die Kekse auf der einen Hälfte mit jeweils einer Scheibe Schinken belegen. Den Käse in schmale Scheibchen schneiden und auf dem Schinken gleichmäßig verteilen. Die Baumnuss-Küchenkräuter-Krem daraufgeben. Die Kalbsplätzchen zusammenschlagen und mit Holzspiesschen verschließen.

Die Eier in einem Suppenteller mixen. In einem zweiten Suppenteller die zur Seite gestellten gemahlenen Baumnüsse und die Semmelbrösel vermengen.

Das Mehl in ein Siebchen Form und die gefüllten Kalbsschnitzel auf beiden Seiten damit bestäuben. Nun durch das Ei ziehen und in der Paniermehlmischung auf die andere Seite drehen.

In einer beschichteten Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Kalbsschnitzel darin auf mittlerem Feuer auf beiden Seiten insgesamt sechs bis sieben Min. rösten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Kalbsschnitzel mit Baumnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche