Gefüllte Kalbsbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Kastenweissbrot
  • 100 g Durchwachsener Speck (ohne Knorpel und Schweineschwarte)
  • 75 g Stangensellerie
  • 300 g Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 3 EL Milch
  • 500 g Äpfel (Boskop)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1500 g Kalbsbrust (ohne Knochen und Sehnen)
  • 250 g Karotten
  • 200 g Knollensellerie
  • 500 ml Cidre
  • 400 ml Kalbsfond (bei Umluft 650 ml)

1. Brot 1 cm groß würfelig schneiden, bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) hellbraun rösten. Speck, Stangensellerie und 150 g Zwiebeln fein würfelig schneiden. Speck in 1 El Öl kross rösten, Gemüsewürfel hinzfügen und glasig weichdünsten, mit den Brotwürfeln mischen. Eier mit Milch mixen und einrühren.

2. Die Äpfel von der Schale befreien, das Fruchtfleisch 1 cm groß würfelig schneiden und hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Kalbsbrust ein kleines bisschen flacklopfen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Die Füllung als Rolle in die Mitte legen und das Fleisch darüberklappen. An der Nahtstelle mit Spagat zunähen. Dann das Fleisch wie einen Rollbraten umwickeln.

4. Karotten, Sellerie und übrige Zwiebeln abschälen und grob würfelig schneiden.

Kalbsbrust bei großer Temperatur im übrigen Öl in einem Bräter braun rösten, herausnehmen und das Gemüse im Bratfett anbraten. Cidre und Fond hinzugießen, folgend das Fleisch auf das Gemüse legen.

5. Im aufgeheizten Herd bei 170 Grad Celsius auf der 2. Leiste von unten 2 Stunden rösten (Gas 1-2, Umluft 1 1/2 bis 2 Stunden bei 150 Grad Celsius ). Dabei ein paarmal mit Bratensaft begiessen.

6. Den Braten mit Aluminiumfolie bedeckt 10 min ruhenlassen. Das Spagat entfernen, Braten in Scheibchen schneiden. Bratensaft durch ein Sieb gießen und zum Braten anbieten. Dazu passen Salzkartoffeln und herzhaftes Gemüse.

Nährwerte

Fett in g: 39

Kohlenhydrate in g: 31

Dauer der Zubereitung

195 min

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Gefüllte Kalbsbrust

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 14.12.2015 um 16:15 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche