Gefüllte Käseomeletten-Beutel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • 100 g Gruyère (gerieben)
  • Butter (zum Backen)

Füllung:

  • 300 g Schinkenscheiben
  • 3 Jungzwiebel
  • 20 g Butter
  • 3 EL Faschierte Küchenkräuter; z. B. Petersilie, Schnittlauch,
  • Kerbel usw.
  • 100 ml Sauer-Vollrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Überbacken:

  • 200 ml Rahm
  • 50 g Sbrinz

Mehl, Salz und Milch zu einem glatten Teig aufschlagen. Darauf die Eier unterziehen. Zwanzog bis dreissig min quellen.

Danach den Greyerzer beigeben; wenn der Teig sehr dick ist - dies hängt von der Eiergrösse ab -, ein wenig Milch nachgiessen.

Aus dem Teig in wenig Butter Omeletten backen (3 je Person).

Für die Füllung den Schinken zu Anfang in Streifchen, dann in Vierecke schneiden. Von den Frühlingszwiebeln die lange Röhrchen auf die Seite legen. Die Frühlingszwiebeln mitsamt den übrigen schönen Stengelteilen klein hacken. In der warmen Butter drei bis vier Min. weichdünsten. Als nächstes den Schinken beigeben und kurz mitdünsten. Vom Feuer nehmen. Die Küchenkräuter sowie den Sauerrahm einrühren und die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen.

Die zur Seite gelegten Zwiebelröhrchen in Längsrichtung in jeweils 4 Streifchen schneiden. Die Füllung auf die Omeletten gleichmäßig verteilen. Diese zu einem Beutel zusammenfassen und mit den Röhrchenstreifen binden.

In eine gebutterte Auflaufform setzen.

Rahm und Sbrinz durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Beutel gießen und diese im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten zwanzig min backen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Gefüllte Käseomeletten-Beutel

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 30.12.2014 um 21:50 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche