Gefüllte Hühnerbrust mit Kartoffelnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Den Kartoffelteig wie beschrieben zubereiten.
Die Hühnerbrüste eventuell enthäuten und waschen. Jetzt mit einem scharfen Messer die Brüste der Länge nach tief ein – aber nicht durchschneiden. In die entstandenen Taschen jeweils ein Blatt Toastschinken und Schmelzkäse, sowie etwas Ruccola einlegen.

Die Hühnerbrüste mit einem Zahnstocher verschließen und in Öl, mit etwas Butter, langsam braten.

Aus dem Kartoffelteig "schneidbrettlange" Nudeln formen und diese in Salzwasser ein paar Minuten kochen, dann ziehen lassen.
Die beidseitig braun gebratenen Hühnerbrüste aus der Pfanne heben und warm stellen.

Den Bratenrückstand mit etwas Obers und kalter Butter binden, die Brüste noch einmal kurz einlegen und dann mit den Nudeln, Sauce und Ruccola servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare12

Gefüllte Hühnerbrust mit Kartoffelnudeln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 09.08.2015 um 17:50 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Nala888
    Nala888 kommentierte am 12.07.2015 um 20:02 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Kathi1804
    Kathi1804 kommentierte am 07.06.2015 um 13:38 Uhr

    Super Rezept. Hünchenbrust schmeckt total lecker und ist sehr einfach und ohne großen Aufwand zubereitet

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 07.06.2015 um 07:50 Uhr

    total lecker!

    Antworten
  5. littlemisscurious149
    littlemisscurious149 kommentierte am 25.05.2015 um 00:19 Uhr

    Hört sich sehr gut an :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche