Gefüllte Hühnerbrüstchen mit Stangenspargel-Schwammerl-Wildreis- Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Ganze Hühnerbrust inkl. Knochen
  • 1 Prise Schlagobers
  • 3 Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Grob zerkleinerte getrocknete Herbst
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Macis
  • 0.5 sm Chilischote
  • 1 Teelöffel Honig
  • Fleur de sel
  • Olivenöl

Reis-Gemüse-Beilage:

  • 6 Stangenspargel
  • 200 g Champignons
  • 1 Lauchzwiebel
  • 120 g Basmati-Wildreis-Mischung
  • 400 ml Hühnerfond
  • 1 Prise Butter
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 0.5 Orange (Saft davon)
  • Salz
  • Pfeffer

Orangen-Vanille-Sauce:

  • 0.5 Orange (Saft davon)
  • 1 Teelöffel Zesten
  • Ausgekratztes Mark ein Viertel Vanilleschote inkl. Schotenanteil
  • 1 Thymian
  • 60 ml Hühnerfond
  • Butter zum Montieren
  • Salz
  • Pfeffer

Hühnerbrust entbeinen, Karkassenreste für den Huehnfond verwenden (klassisch mit ein kleines bisschen Knoblauch, Lauchzwiebel, Hühnerklein, Petersilie gekocht). Die beiden Brüste klein schneiden, d. H.

überstehende Fleischrest zurechtschneiden und den Fleischanteil möglichst plan halten. Kochschritte, Fett sowie Parueren von dem Entbeinen kurz in den Tiefkühler Form - nicht ganz tiefgefrieren - dann mit dem Schlagobers, Petersilie und Gewürzen in den Blender Form und schnell zermusen.

Haut von den Brüsten bis zum Flügelansatz abziehen, hochklappen und das Püree (ergibt 2 Essl. Pro Brust) auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen. Fleisch zusammenschlagen und mit der Haut bedecken. Evtl. Mit einem Holzstäbchen fixieren.

Zwischenzeitlich den Langkornreis mit Hühnerfond aufsetzen - jeweils Masse Langkornreis die anderhalbfache Fond (Volumenmass). Den Stangenspargel reinigen und jede Stange in 4 Stückchen teilen. Schwammerln reinigen und vierteln. Lauchzwiebel trimmen und in Ringe schneiden. Etwas Öl und Butter in einer Bratpfanne erhitzen und das Gemüse kurz durchschwenken, wenig Fond sowie den Saft 1/2 Orange (50:50) aufgießen und mit geschlossen Deckel ein paar min gar weichdünsten. Der Stangenspargel sollte noch schön knackig sein.

Hühnerbrüste in Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten, dann für 15 min in den auf Stufe 3-4 aufgeheizten Backrohr Form. Kurz vor Ende mit Honig bepinseln und Fleur de sel überstreuen.

Sobald der Langkornreis fertig ist - er sollte die Flüssigkeit zur Gänze aufgesogen haben, das Gemüse samt Garflüssigkeit unterrühren, dazu ein klein bisschen Butter und 2 Essl. Parmesan, nachwürzen, warmhalten.

Die Brüstchen sollten mittlerweile fertig sein, kurz ausspannen.

Endspurt: Bratpfanne von dem Brüstchenanbraten entfetten. Bratpfanne erhitzen, Orangensaft, 50 ml Fond sowie die Zesten, einen kleinen Thymianzweig, Vanillemark und Schotenstueck hinzfügen und schnell ein wenig reduzieren ja nicht zulange kochen! In einen Kochtopf abgießen und mit Eiskalten Butterstückchen binden (montieren), nachwürzen.

Langkornreis auf Teller Form, Brüstchen hinzfügen, ein kleines bisschen Sauce drumherum.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gefüllte Hühnerbrüstchen mit Stangenspargel-Schwammerl-Wildreis- Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche