Gefüllte Haferflockenbratlinge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 80

  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 150 ml Gemüsesuppe vegetabil
  • Elleriesalz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver edelsue
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 30 g Gorgonzola vollfett
  • 1 EL Vollkornsemmelbrösel
  • 1 1/2 El. Kokosfett ungehae
  • 60 g Sahnedickmilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Raeutersalz

1 1/2 El. Kokosfett ungehärtet Yield: Für Die Sauce

Die Haferkörner mit einem Flocker zu Flocken quetschen. (Oder fertige kernige Haferflocken verwenden) Die Schale der Zwiebel entfernen, sehr fein in Würfel schneiden und in der Butter glasig weichdünsten. Die Haferflocken hinzfügen und die Gemüsesuppe aufgießen. Alles zusammen unter Rühren so lange machen, bis ein dicker Brei entsteht. Den Brei mit dem Selleriesalz, dem Paprikapulver sowie der Petersilie durchrühren, gut kneten und für ein paar min durchziehen. In der Zwischenzeit die Knoblauchsauce kochen. Dafür die Sahnedickmilch mit einem Quirl glattrühren. Die Knoblauchzehe durch die Presse dazudrücken und die Sauce mit Kräutersalz würzen. Nun aus dem Brei mit angefeuchteten Händen zwei Bratlinge formen, je die Hälfte des Gorgonzolas in die Mitte drücken und die Bratlinge verschließen. In den Semmelbröseln auf die andere Seite drehen und im Fett so lange rösten, bis sie kross sind.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Haferflockenbratlinge

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche