Gefüllte Gurke - China

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Schlangengurke
  • 75 g Schweinebauch
  • 75 g Hühnerbrust
  • 50 g Krebsschwänze; abgeschält bzw. Shrimps
  • 1 Teelöffel Salz ((1))
  • 0.5 Teelöffel Salz ((2))
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Weisswein
  • 0.5 EL Maizena (1)
  • 1 EL Maizena (2)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 125 ml Hühnersuppe; (ein kleines bisschen mehr)
  • 4 EL Schlagobers
  • 0.5 Teelöffel Glutamat

Die Enden der Gurke zurechtschneiden. Die Gurke in 3 cm dicke Scheibchen schneiden und diese 1-2 cm tief aushölen.

Das Schweine- Hühner- und Garnelenfleisch sehr klein hacken und mit Salz (1), dem Eiklar, Weisswein und Maizena (Maisstärke) (1) zu einer glatten Paste vermengen.

Jeweils 1 TL dieser Menge in die Gurkenstücke befüllen und gut fest drücken.

Das Öl in einer großen, flachen Bratpfanne erhitzen. Die Gurkenstücke mit der Füllung nach unten hineinsetzen und 4 min auf mittlerer Hitze rösten. Dann Umdrehen und auf der anderen Seite 1 Minute rösten.

Die Scheibchen aus der Bratpfanne nehmen und auf einer aufgeheizten Platte anrichten.

Die Hühnersuppe in einem Töpfchen aufwallen lassen, Salz (2) und die mit Schlagobers verrührte Maizena (Maisstärke) (2) untermengen. Glutamat hinzufügen. So lange erhitzen, bis die Flüssigkeit aufwallt und gebunden ist.

Über die Gurkenstücke gießen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Gurke - China

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche