Gefüllte gratinierte Champignonköpfe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 lg Champignons (ca. 500g)
  • 2 Schalotten
  • 3 dag Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12.5 dag Krabbenfleisch
  • 1 Esslöffel Saft einer Zitrone (bis 2)
  • 1 Scheiben Toastbrot
  • 2 Eidotter

Für Die Hollandaise:

  • 0.125 kg Butter
  • 4 Dille (Stiele)
  • 2 sm Eidotter
  • 2 Esslöffel Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Worcestersauce
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)

Zum Garnieren:

  • 4 Zitrone (Scheiben)

Champignons reinigen. Die Stiele häckseln. Schalotten von der Schale befreien und fein in Würfel kleinschneiden.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Champignonköpfe dadrin 2-3 min brutzeln. Salzen, mit Pfeffer würzen und aus der Bratpfanne heranziehen.

Stiele und Schalotten brutzeln, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Krabben mit dem Saft einer Zitrone beträufeln, kurz durchziehen lassen.

Toastbrot zerbröseln, mit den Krabben, der Champignonmasse und dem Eidotter vermengen. In die Champignonköpfe ausfüllen, leicht glatt drücken. In eine Auflaufform legen.

Zum Zubereiten der Hollandaise die Butter auflösen. Dill abbrausen, trocken schütteln, abschneiden.

Eidotter, Salz und Weisswein in einer Metallschüssel mixen. Im heissen Wasserbad mit dem Quirl aufrühren, bis eine cremige Menge entsteht. Aus dem Wasserbad heranziehen.

Butter abschäumen. Zunächst tropfenweise, anschliessend esslöffelweise darunter geben. Mit Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen.

Auf die Champignons geben und alles zusammen ungefähr 2-3 min übergrillen.

mit Zitronenscheibchen garniert auf den Tisch hinstellen.

dafür: Zwiebelbrot

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte gratinierte Champignonköpfe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche