Gefüllte Forellen mit Karotten und Frischkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen 'a zirka 250g; küchenfertig
  • 0.3 kg Karotten
  • 5 dag Gouda (jung)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 4 Esslöffel Frischkäse (mit Kräutern)
  • 3 Teelöffel Kren (aus dem Glas)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze
  • 0.5 kg Porree (2 Stangen)
  • 5 dag Butter
  • 12.5 cl Gemüsebouillon (Instant)

Forellen unter fliessendem kalten Leitungswasser ausführlich abspülen. Anschliessend innen und aussen mit Küchenkrepp genau abtrocknen.

Forellen mit einem scharfen Küchenmesser auf beiden Seiten 3- bis 4mal leicht diagonal einkerben, damit sie gleichmässiger andünsten. Die Forellen zur Seite stellen.

Karotten abspülen und von der Schale trennen. Eine halbe Menge der Karotten fein würfelig kleinschneiden und zur Seite stellen. Die andere halbe Menge für die die Füllung fein reiben. In eine geeignete Schüssel geben.

Gouda fein reiben, zu den geraspelten Karotten geben. Schnittlauch abspülen, abtrocknen und in feine Rollen kleinschneiden. Schnittlauchröllchen, Frischkäsezubereitung und 1 TL Kren dito dazugeben. Alle Bestandteile ordentlich mischen. Mit salz, Pfeffer und muskat kräftig würzen.

von den Porreestangen je den Wurzelansatz und die dunkelgrünen Blattteile mit einem scharfen Küchenmesser klein schneiden. Die Porreestangen in Längsrichtung halbieren. Unter fliessendem kaltem Leitungswasser ausführlich abspülen, damit der Sand zwischen den Blattschichten herausgepuelt wird.

Porree abrinnen lassen. Pro Einheit ein Porreeblatt zur Seite setzen. Restlichen Porree schneiden.

Käse-Karotten-Füllung mit einem Löffel gleichmässig in die Bauchöffnung der Forellen geben. Jeweils ein Porreeblatt um die Forelle einschlagen und mit Holzspiesschen feststecken.

Butter in der Fettfangschale des Mikrowellengerätes bei 600 Watt 3 Min. ohne Abdeckung heiß machen. Anschliessend übrigen geriebenen Kren unter die flüssige Butter aufrühren.

Gefüllte Forellen drumherum mit ein klein bisschen Meerrettichbutter bepinseln.

Möhrenwürfel gleichmässig auf dem Boden der Fettfangschale auftragen. Fleischbrühe eingießen. Mit Mikrowellenfolie bedecken und bei 600 Watt 5 Min. andünsten.

Kleingeschnittenen Porree auf den Möhrenwürfeln auftragen. Gemüsemit Salz, Muskat und Pfeffer kräftig würzen. Forellen aneinander (Kopf an Schwanz) darauflegen. Mit Mikrowellenfolie bedecken und bei 600 Watt 1500 cmin andünsten.

Nach der halbe Menge der Garzeit Forellen vorsichtig auf die andere Seite drehen. Gegarte Fische im ausgeschalteten Mikrowellengerät ca. 5 Min. ruhen lassen. Mit dem Karotten-Porree-Grünzeug auf einer aufgeheizten Platte auf den Tisch hinstellen.

Dazu schmecken Butterkartoffeln.

* aus "Für Sie"

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Forellen mit Karotten und Frischkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte