Gefüllte Forelle in der Pergamenthülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Forelle
  • 100 g Fenchel, in schmale Streifchen geschnitten
  • 50 g Porree, in schmale Streifchen geschnitten
  • 50 g Staudensellerie, in schmale Streifchen geschnitten
  • 100 g Karotten, in schmale Streifchen geschnitten
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 0.5 Bund Glatte Petersilie
  • 1 Unbehandelte Zitrone, Zesten
  • 80 ml Weisswein
  • Pergamentpapier

Einen Bogen Pergamentpapier mit Butter bestreichen und mit Salz und Pfeffer überstreuen. Das fein geschnittene Gemüse 1 Minute in Salzwasser blanchieren. Die Hälfte der Zitronenscheibchen und ein Drittel der Gemüsestreifen auf das Papier legen.

Die Forelle von innen würzen, mit ein Drittel der Gemüsestreifen befüllen, zusätzlich die Petersilie und ein paar Butterflocken hinzfügen.

Den Fisch auf die Zitronenscheibchen legen und von aussen mit den übrigen Zitronenscheibchen und den Gemüsestreifen belegen. Mit dem Weisswein beträufeln.

Das Pergamentpapier um den Fisch aufschlagen (evt. Einen zweiten gebutterten Bogen oben auf den Fisch legen) und gut verschließen.

Den Fisch auf ein Blech legen und bei 180 Grad 30-45 Min. rösten. Sofort zu Tisch bringen, z.B. mit Erdäpfeln und Blattsalat.

html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Forelle in der Pergamenthülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche