Gefüllte Fleischkugeln mit glasierten Frühlingsrüebli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hackmasse:

  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Schweinehackfleisch
  • 100 g Kalbsbrät
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauch
  • 1 Ei (verquirlt)
  • 2 EL Toastbrot; gemahlen oder evtl. Semmelbrösel
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 16 Mozzarelline; abgetropft
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Toastbrot; gemahlen oder evtl. Semmelbrösel, zum Wenden
  • Butterschmalz

Rüebli:

  • 400 g Bundmöhren mit Kraut
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Möhrenkraut; zum Garnieren

Für die Hackmasse alle Ingredienzien vermengen, würzen, zu einer geschmeidigen Menge durchkneten.

Mozzarelline und Küchenkräuter vermengen. Je 1 Mozzarellina in 2-3 El Hackmasse einpacken, in Brotbrösmeli oder Semmelbrösel auf die andere Seite drehen.

Fleischkugeln in Butterschmalz ringsum etwa 8 Min. rösten.

Für die Rüebli Kraut der Frühlingsrüebli bis auf 1-2 cm wegschneiden. Zucker karamelisieren, Butter dazugeben, zerrinnen lassen. Rüebli beigeben, mit Suppe löschen. Zugedeckt in etwa 5 min knackig dämpfen, Flüssigkeit evt. Einkochen, nachwürzen.

Fleischkugeln mit den Rüebli auf heißen Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passt Risotto.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Fleischkugeln mit glasierten Frühlingsrüebli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche