Gefüllte Fleischkugeln Mit Gedämpften Rüebli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Weissbrot (altbacken)
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 100 g Kalbsbrät
  • 1 md Zwiebel (ca. 80g)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 2 EL Peterli, fein gehackt
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 1 Pk. Mozzarella, ca. 20 Stück (abgtr. 145 g)
  • 1 EL Erdnussöl (zum Braten)

Rüebli:

  • 500 g Rüebli
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 150 ml Gemüsebouillon
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Das Brot mit heissem Wasser begiessen und darin weich werden, dann gut auspressen, zum Faschierten und dem Brät Form. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, beides sehr klein hacken, gemeinsam mit dem Ei und dem Peterli zur Menge Form. Alles sehr gut zusammenkneten und würzen.

Aus der Menge mit feuchten Händen ungefähr 20 Kugeln formen, dabei in die Mitte jeder Kugel ein Mozzarelline Form. Die Kugeln in großer Pfanne im Erdnussöl bei mittlerer Hitze gemächlich derweil ungefähr 20 Min. rösten, dabei die Kugeln ein paarmal auf die andere Seite drehen.

Rüebli:

Rüebli von der Schale befreien und diagonal in in etwa 1 cm breite Streifchen schneiden. Zwiebel von der Schale befreien, klein hacken und diese in der Butter kurz andämpfen. Rüebli hinzufügen, Zucker drüberstreuen und mit der Suppe löschen.

Ohne Deckel derweil 5-10 min dämpfen, bis beinahe alle Suppe eingekocht ist. Mit ein wenig Schnittlauch überstreuen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Min. Kochzeit: keine

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Fleischkugeln Mit Gedämpften Rüebli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche