Gefüllte Erdäpfeln mit Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 lg Erdäpfeln (für Baked Potato)
  • Salz
  • 400 g Eierschwammerln (frisch)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Muskat
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Erdäpfeln ausführlich unter kaltem Wasser abbürsten und in der Schale 20-eine halbe Stunde in Salzwasser machen. Erdäpfeln gut abdampfen, je in Längsrichtung eine obere Seite gerade klein schneiden und die Erdäpfeln bis auf Liter cm aushöhlen.

Schwammerln reinigen. Lauchzwiebeln reinigen und in feine Ringe schneiden.

Lauchzwiebeln (ein paar Lauchzwiebelringe zum Bestreuen zur Seite stellen) und Eierschwammerln im heissen Fett glasig weichdünsten. Salzen und mit Pfeffer würzen. Einige Eierschwammerln zum Belegen zur Seite stellen.

Das Erdapfel-Innere stampfen. Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss nachwürzen und mit dem Kartoffelpüree sowie der Lauchzwiebel-Pfifferlings-Mischung vorsichtig vermengen. Erdäpfeln damit befüllen und mit den übrigen Pfifferlingen belegen.

Backrohr auf 180 °C , Umluft 160 °C , Gas Stufe 4 vorwärmen.

Die Erdäpfeln aneinander in einer ofenfesten geben 15 min im Backrohr backen. Erdäpfeln vor dem Servieren mit den übrigen Lauchzwiebelringen überstreuen.

Dieses Rezept ist für 2 Portionen berechnet und beinhaltet je Einheit: Eiklar: 10 g, Fett 19 g, Kohlenhydrate: 49 g, ca. 410 Kilokalorien, 1725 Kilojoule Fertig in 1 1/2 Stunden Dazu: Rote-Bete-Blattsalat mit Walnüssen

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Erdäpfeln mit Pfifferlingen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche