Gefüllte Ente

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Ente (2 bis 2 1/2 kg mit Herz und Leber)
  • 2 Kastanien getrocknet oder evtl. 500 g frische Kastanien
  • 1 EL Butter
  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebel
  • 1 Rosinen
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Basilikum (gehackt)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Die getrockneten Kastanien eine Nacht lang einweichen, die Häutchen entfernen, 20 min in Salzwasser machen, abgießen. Frische Kastanien einkerben, 5 min machen, von der Schale befreien. Die Zwiebeln von der Schale befreien und hacken. Die Äpfel ebenfalls von der Schale befreien, von dem Kerngehäuse befreien und in feine Würfel schneiden. Leber und Herz in feine Scheibchen schneiden. Die Butter zergehen, Zwiebeln, Äpfel, Kastanien sowie die Rosinen zirka 10 min dämpfen. Leber und Herz hinzfügen und kurz mitdünsten. Alles in eine ausreichend große Schüssel Form und ein kleines bisschen abkühlen. Anschließend das Ei, die Küchenkräuter, Salz und Pfeffer daruntermengen und damit die Ente befüllen, zunähen. Mit der Brust nach oben auf den Gitterrost im auf 200 Grad aufgeheizten zirka 1 Stunde rösten. Gelegentlich begiessen. Anschließend die Hitze zurückstellen auf 150 Grad . Bratdauer: 40 min je Kilogramm.

Jetzt die Ente mit Salzwasser (2 Tl Salz auf 4 El heisses Wasser) bepinseln und ein weiteres Mal 20 min im Backrohr rösten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Ente

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche