Gefüllte Ente mit Rosmarin-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Blattspinat
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Ente (küchenfertig, ca. 1, 7 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Schafskäse (Feta)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Kardamon
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 125 ml Weisswein
  • 1 Teelöffel Butterschmalz (circa)

(ca. 2 Stunden) Spinat auslesen, abspülen, feucht in einem Kochtopf zusammen fallen. In einem Sieb abgekühlt abschrecken, abrinnen, grob hacken. Rosinen abspülen und in warmen Wasser 10 Min. ausquellen. Herd auf 200 °C vorwärmen. Ente abspülen, abtrocknen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen.

Feta zerbröckeln, mit Spinat, abgetropften Rosinen und gehacktem Knoblauch vermengen. Mit Pfeffer, Salz, Kardamon, Zimt würzen. Ente mit der Masse befüllen und die Öffnung mit Zahnstochern verschließen.

Die Ente mit der Brustseite nach unten in einen eingefetteten Bräter legen un 30 Min. rösten. Später auf den Rücken drehen, Wein aufgießen und 1 Stunde weiter rösten. Mehrmals mit Braten-Fond begiessen.

Dazu passen Rosmarin-Erdäpfeln: gekochte, geschälte Erdäpfel in Spalten schneiden, mit frischem Rosmarin in Butterschmalz goldbraun rösten.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gefüllte Ente mit Rosmarin-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche