Gefüllte Calamari

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • 1:20 Stunden plus Rastzeit
  • 100 g Baguette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Öl
  • 3 EL Krause Petersilie
  • 1 Teelöffel Zitronenschale unbehandelt fein abgerieben
  • 2 Salsicce; ital. Schweinswürste, à 100 g ersatzweise 200 g Mett mit
  • 1 Zerdrückten Knoblauchzehe und
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsaat
  • 2 Eier (mittelgross)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Teelöffel Oregano (gehackt)
  • 2 Calamari-Tuben à 200g küchenfertig
  • 30 g Pinienkerne (geröstet)
  • 2 Schalotten
  • 1 Becher Paradeiser 850 g Ew
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Chilischote
  • 1 Lorbeergewürz
  • 30 g Rosinen

Pro Portion:

*2-4 Portionen 1. Das Brot in 1/2 cm große Stückchen schneiden. Knoblauch fein würfelig schneiden.

Brot in einer Bratpfanne in 3 El Öl hellbraun rösten. Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. 2 El Petersilie und Zitronenschale dazugeben. Die Menge auskühlen.

2. Die Wurst schälen, in kleine Stückchen schneiden oder zerpflücken. Die Wurst, Brotwürfel und Eier miteinander zusammenkneten und mit Salz Pfeffer und gehacktem Oregano würzen. Mit Folie überdecken und 40 min ruhen. Die Menge in die vorbereiteten Calamarituben befüllen. Das übrige Öl in einem Bräter erhitzen. Calamari mit Salz und Pfeffer würzen und rundum im Bräter anbraten, dann herausnehmen.

3. Pinienkerne in einer Bratpfanne bähen. Schalotten fein in Würfel schneiden. Paradeiser in einem Sieb abrinnen und den Saft auffangen.

Paradeiser abschneiden, dabei die Stielansätze und Schalenreste entfernen. Olivenöl in dem Bräter erhitzen und die Schalotten darin ohne Farbe weichdünsten. Mit Zucker überstreuen und leicht karamelli-sieren.

Mit Wein löschen und mit den Paradeisern, Tomatensaft und 100 ml Wasser auffüllen. Chilischote, Lorbeer und Rosinen dazugeben.

4. Calamari wiederholt in den Bräter legen und im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 45 min gardünsten, in den letzten 10 min die Pinienkerne dazugeben.

Aus dem Herd nehmen und mit restlicher gehackter Petersilie überstreuen.

Calamari in 8 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Mit Sauce und geröstetem Frischem Brot anrichten.

Calamari - so werden sie ausgenommen:

Wer die Möglichkeit hat, kauft die Calamari am besten frisch. Danach hineinhängen die Tentakel allerdings noch am Körper.

Die Tentakel mit Kraft herausziehen, dabei auch die Innereien entfernen. Calamari vielleicht mit Küchenrolle anfassen.

Die Haut von den Tuben lösen. Am besten bei den Flossen anfangen dann lässt sich die Haut ganz einfach entfernen.

Die Chitinteile herausziehen. Später vor allem die gallertartigen Innereien gut unter fliessendem Wasser herausspülen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Calamari

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche