Gefüllte Blätterteigtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 1 Pk. Tiefgefrorener Blätterteig; (450 g, 10 Scheibchen)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kochtopf Basilikum
  • 600 g Paradeiser
  • 2 Sardellenfilets; (à 1-2 g)
  • 2 EL Nussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüss)
  • 200 g Oliven
  • 1 Eier (Klasse M)
  • 1 EL Schlagobers
  • Pergamtenpapier

Blätterteig bei Raumtemperatur 20 min entfrosten. In der Zwischenzeit Zwiebeln von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und durch eine Knoblauchpresse drücken. Basilikum abspülen, trockenschütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, in Streifchen schneiden. Paradeiser abspülen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Sardellenfilet mit einer Gabel zerdrücken.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig weichdünsten. Sardellen, Knoblauch, Paradeiser und Basilikumstreifen hinzufügen und unter rühren 6-8 min leicht wallen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Oliven hinzufügen.

Ei trennen. Eiklar mit einer Gabel mixen. Eidotter mit Schlagobers mixen. Die Ränder der Blätterteigscheiben mit Eiklar bepinseln. Tomatenfüllung auf den Blätterteigscheiben gleichmäßig verteilen und zu einem Dreieck überklappen. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.

Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech setzen und im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /

Gasherd: Stufe 3) etwa 20 min backen. Nach 10-15 min der Backzeit die Dreiecke mit Eidotter bestreichen. Blätterteigdreiecke mit übrigen Basilikumblättchen und Paprika bestreut auf einem Teller zu Tisch bringen.

Weinempfehlung:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Blätterteigtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche