Gefüllte Blätterteigtaschen mit Wildhack

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butterschmalz
  • 400 g Wildhack
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 20 ml Weinbrand (oder Cognac)

Gemüse:

  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 2 Porree (Stange)
  • 1 Glas Weisswein
  • 125 ml Gemüse- bzw. Wildbrühe
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Muskat
  • Johannisbrotkernmehl
  • Kräuterzweige (zum Garnieren)

Die Blätterteigtaschen auf eine Fläche legen und entfrosten. Die Zwiebel von der Schale befreien, klein hacken und im erhitzten Butterschmalz glasig schwitzen. Das Wildhackfleisch hinzfügen unter durchgehendem Rühren rösten. Mit Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer, Majoran und Thymian nach Wahl würzen und mit Weinbrand beziehungsweise Cognac aromatisieren. Vom Feuer nehmen und bereithalten. Den Teig in acht auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Vier Stückchen bereitlegen und das Wildhack gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen. Die Ränder mit Wasser bestreichen, mit den übrigen Teigstücken bedecken und gut glatt drücken.

Die Blätterteigtaschen mit verschlagenem Eidotter bestreichen und bei 180-200 °C im Backrohr 15-20 min backen.

Die Leichtbutter beziehungsweise Butter erhitzen und den geputzten, in Ringe geschnittenen Porree darin glasig schwitzen. Mit Weisswein löschen und mit der Gemüse- beziehungsweise Wildbrühe auffüllen.

Bei mässiger Temperatur 5-8 Min. leicht auf kleiner Flamme sieden. Das Lauchgemüse mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und mit Johannisbrotkernmehl leicht anbinden. Das Lauchgemüse anrichten, die Blätterteigtaschen darauf setzen, mit Kräuterzweigen ausgarnieren und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Blätterteigtaschen mit Wildhack

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche