Gefüllte Artischockenböden mit Seeteufel und Paprikasalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 100 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl ((1))
  • 90 ml Olivenöl; davon
  • 3 EL Olivenöl ((2))
  • 2 EL Olivenöl ((3))
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 3 Zweig Rosmarin
  • 500 ml Wasser
  • 250 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 20 Artischockenherzen (á 250g)
  • 2 Paprikas (á 250g)
  • 1 Zucchino a 200 g
  • 250 g Paradeiser in Stücken a.d. Dose
  • 1 Prise Zucker
  • 500 g Seeteufelfilet
  • 3 EL Rotweinessig
  • 100 g Kräuterbutter

Schalotten und 2/3 der Knoblauchzehen schälen, in grobe Stückchen schneiden und in Olivenöl (1) andünsten. Thymian und Rosmarin hinzfügen, mit Weisswein löschen und mit Wasser auffüllen. Den Bratensud mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und aufwallen lassen, dann von dem Küchenherd ziehen.

Von den Artischockenherzen die Stiele abbrechen, obere Artischockendrittel klein schneiden und auessere Blätter entfernen. Die Artischockenherzen mit einem Küchenmesser rundum bis zum Boden abschälen. Das innere Heu mit einem Löffel auslösen. Die Artischockenböden in den Bratensud legen und bei geringer Temperatur 8-10 Minnuten gar machen. Im Bratensud abkühlen, dann herausnehmen und abrinnen.

In der Zwischenzeit die Paprikas vierteln, reinigen und in 1 cm große Stückchen schneiden. Die Zucchini reinigen und in 1 cm große Würfel schneiden. Restlichen Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

Paprika, Zucchini und durchgepressten Knoblauch in Olivenöl (2) anbraten, die Paradeiser hinzfügen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Offen bei geringer Temperatur 15 Min. kochen, von dem Küchenherd ziehen und auskühlen.

Die Seeteufelfilets ca. 2 cm große Stückchen schneiden. In Olivenöl (3) kurz von allen Seiten anbraten und auf der Stelle aus der Bratpfanne nehmen, sie sollen innen noch roh sein. Die Seeteufelstücke mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in einem Sieb abrinnen.

Die Hälfte des Paprikagemüses in die Artischockenböden befüllen. Das übrige Gemüse mit restlichem Olivenöl und dem Rotweinessig vermengen und als Blattsalat zu den Artischockenherzen zu Tisch bringen. Die Seeteufelstücke auf die Artischockenböden setzen und leicht glatt drücken. Die Kräuterbutter in Flöckchen auf den Seeteufel legen.

Die Artischockenböden auf ein Blech setzen und unter dem Backofengrill auf der 2. Leiste von oben 1-2 Minten gratinieren. Warm mit dem Gemüsesalat zu Tisch bringen.

(Khb

7/97)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Artischockenböden mit Seeteufel und Paprikasalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche