Gefüllte Äpfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 500 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
  • 50 g Zucker
  • 100 g Walnüsse
  • 50 g Rosinen
  • 4 EL Rum
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 8 Äpfel, säuerlich; z. B. Boskop, ungefähr 1200 g
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 2 EL Schlagobers
  • 20 g Staubzucker (zum Bestäuben)

1. Die Blätterteigscheiben aneinander auf die Fläche legen und entfrosten. Für die Füllung die Marzipanrohmasse mit Zucker, Zimt, Zitronenschale, Walnusskernen, Rosinen und Rum zusammenkneten.

2. Die Blätterteigscheiben nochmal aufeinanderlegen und auf der bemehlten Fläche gleichmässig zu einem Rechteck von 60x30 cm auswalken. Den Teig zwischendurch kurz ruhenlassen. Dadurch verliert er an Zaehigkeit und lässt sich besser auswalken. Den ausgerollten Teig von Neuem 10-12 Min. ruhenlassen. In der Zwischenzeit die Äpfel von der Schale befreien und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse grosszügig ausstechen. Die ausgestochene Mitte mit der Marzipanmasse befüllen.

3. Die Ränder des Teigstücks glattschneiden. Den Teig in 8 Quadrate von 15x15 cm schneiden. Aus den Teigresten mit einer großen Lochtülle 8 Kekse ausstechen. Eidotter mit Schlagobers mixen und die Ränder der Teigquadrate mit der Mischung bestreichen. Jeweils einen gefüllten Apfel in die Mitte jedes Blätterteigquadrats setzen. Die 4 Spitzen jedes Quadrats über dem Apfel zusammenfalten. Die Ränder des Teigs mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken. Den Teig mit der Eidotter-Schlagobers-Mischung bestreichen und die 4 abstehenden Teigspitzen seitlich fest an den Apfel drücken. Die Spitzen sollen in eine Richtung zeigen. Die eingehüllten Äpfel wiederholt rundum mit der Eidotter-Schlagobers-Mischung bepinseln. Die ausgestochenen Teigplätzchen da auf den Apfel drücken, wo alle 4 Teigspitzen zusammentreffen. Den Deckel ebenfalls bestreichen. Die Teighülle ein paarmal mit einer Gabel einstechen.

4. Die Äpfel auf ein Blech setzen und im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad auf der 2. Leiste von unten 35-40 min backen (Gas 2-3, Umluft 35-40 min bei 180 Grad ). Die letzten 10 min mit Pergamtenpapier bedecken.

5. Die gebackenen Äpfel leicht mit Staubzucker bestäuben und lauwarm zu Tisch bringen. Dazu passt Schlagobers beziehungsweise Vanillesauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Äpfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte