Gefrorene Augäpfel in Blut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 12 Radieschen
  • 150 g Oliven (mit Paprika gefüllt)
  • 2000 ml Tomatensaft

Die Augäpfel sollte man 1 Tag vor der Party vorbereiten. Radieschen von der Schale befreien und dabei kleine rote Fäden stehen, die dann wie Adern in blutunterlaufenen Augen aussehen. Vorsichtig ein kleine Loch mittig aus jedem Radieschen herausbohren. Dahinein eine kleine grüne Olive - mit der Paprikaseite nach aussen - drücken. Als nächstes die Radieschen (jeweils eines) in eine Eiswürfelform legen. Diese mit Wasser befüllen und in das Gefriergerät schieben.

Serviervorschlag: Ein Longdrink-Gefäß zu 3/4 mit Tomatensaft befüllen und ein paar Eis-Augäpfel dazuwerfen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefrorene Augäpfel in Blut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche