Geflügelterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Hühner- oder Putenleber
  • Öl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • Salbei
  • Thymian
  • 20 ml Cognac
  • 125 ml Weisswein
  • 2 EL Estragon
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 EL Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Thymian (Zweig)
  • Salbei (Blatt)

Geflügelterrine (geht rasch und gelingt immer!) . Hühner- beziehungsweise Putenleber reinigen, abtrocknen und ein klein bisschen zerkleinern. In Öl mit einer gehackten Zwiebel, Salbei und Thymian anbraten. Leber auf ein Sieb Form, Saft auffangen, Braten-Fond in der Bratpfanne mit Cognac und Weisswein löschen. Abgetropften Saft und gehackten Estragon zufügen , dicklich kochen. Leber und Estragonsossw im Handrührer zermusen, Frischkäse, gehackte Knoblauchzehe und grüne Pfefferkörner einrühren. Mit Salz. Pfeffer und Muskatnuss herzhaft nachwürzen. In eine kleine Keramik- beziehungsweise Steingutform befüllen, glattstreichen, mit Thymianzweig und Salbeiblatt o. A. garnieren. Mit Foliezubinden, im Kühlschrank behalten."

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Geflügelterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche