Geflügelterrine mit Birne und Roquefort

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Feste Birne (180 g)
  • 1 EL Butter
  • 6 EL Whisky
  • 100 ml Weisswein
  • 150 g Roquefort
  • 600 g Hähnchenbrustfilet (ohne Haut)
  • 120 g Speck (fett)
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 3 Petersilie (krause)
  • 2 EL Beeren

1. Einsatz und Küchenmesser der Moulinette in das Gefriergerät stellen. Birne vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Birne von der Schale befreien und fein würfeln. Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, Birnenwürfel darin andünsten, mit 3 El Whisky und dem Weisswein löschen. Zugedeckt 8- 10 Min. weich weichdünsten. Im Sieb abrinnen und auskühlen.

Roquefort in kleine Stückchen zerbröseln.

2. Hähnchenbrüste reinigen, dabei Fett und Sehnen entfernen. Hänchenbrueste und Speck in 1 cm große Würfel schneiden und abgekühlt stellen. Das Hähnchenfleisch mit Speck, Eiern und Schlagobers in 3 Portionen in der Moulinette zur feinen Farce verquirlen. Menge durch ein feines Sieb aufstreichen, mit Salz, Cayenne und restlichem Whisky würzen und abgekühlt stellen. Dann zur Probe eine kleine Nocke mit einem TL aus der Farce abstechen und 2-3 Min. in kochendem Salzwasser ziehen. Konsistenz und Wohlgeschmack prüfen, die Farce vielleicht nachwürzen.

3. Petersilienblätter grob hacken. Die Farce in einer Backschüssel mit Birnen, rosa Beeren und Petersilie durchrühren. Die Hälfte der Farce in eine Auflaufform (1, 2 Liter Inhalt, mit Deckel) befüllen, dabei die geben ein paarmal auf derArbeitsflaeche aufstossen, damit Luftblasen entweichen. Roquefort auf der Farce gleichmäßig verteilen, dabei 1 cm Abstand zum Rand. Mit restlicher Farce auffüllen. Ein hohes Gefäß mit 2 Liter kochend heissem Wasser befüllen, die Terrine hineinstellen und im aufgeheizten Backrohr bei 160 °C (Gas 1-2, Umluft 160 °C ) auf der 2. Schiene von unten 50 Min. gardünsten. Terrine aus dem Herd nehmen und eine Nacht lang auskühlen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Geflügelterrine mit Birne und Roquefort

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche